Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren.

Thule-Dachträgersystem

Thule- Dachträger
Thule ist mit seiner Spezialisierung im Autodachträgerbereich und seinen großen Kapazitäten sehr schnell in der Lage auf Veränderungen und Neuentwicklungen auf dem Fahrzeugmarkt zu reagieren und kann kurzfristig passende Dachträgerfüße liefern.
Thule bietet mit dem weltweiten Vertrieb seines Dachträgersystems zwei verschiedene Holme an, den altbekannten schwarzen Stahlholm und den neuen Aluholm. Für beide Holme bieten wir  original-Zölzer-Zubehör mit entsprechenden Befestigungsmöglichkeiten an. Zusätzlich ist ein weiterer Holm aus dem Hause Zölzer lieferbar; der Zölzer-Rapidholm.

Thule- Stahlholm | Thule- Aluholm | Zölzer- Rapidholm

Thule- Stahlholm
Dieser immer noch weit verbreitete Holm wird auch von einigen anderen Dachträger-Herstellern verwendet. Bei Verwendung der aktuellen neuen Füße werden die Holme an den Enden eingefräst geliefert. Da die Holme mit PE überzogen sind, kann man ohne Zubehör auf diesem Holm aufgrund des glatten Materials nichts transportieren. Das Zubehör wird mit Schellen befestigt und die Schaumauflagen werden einfach übergeschoben.

Thule- Aluholm
Dieser moderne Holm verdrängt bei Thule immer mehr den Stahlholm. Die Fahrzeughersteller investieren eine Menge Geld um die Fahrzeuggewichte zu verringern, da ist es logisch auch beim Autozubehör Gewicht zu sparen. Der Holm ist nur in Verbindung mit der neuen Fußgeneration, insbesondere der Fuß-Serie 750, lieferbar. Die untere Nut ist nicht durchgehend, sondern wird nur an
den Enden eingefräst geliefert und begrenzt daher die mögliche Holmbreite für das jeweilige Fahrzeug.
Die Montage einer Laderolle ist nur oben drauf möglich. Das Original Zölzer-Zubehör wird auf die Thule-Aluholme mit Vierkantschrauben, die in die obere Nut geschoben werden, montiert.

Zölzer- Rapidholm
Dieser ergänzt in gewohnter Zölzer-Qualität die zwei Thule-Holme. Er kommt zum Einsatz wenn die Stabilität der Thuleholme nicht ausreicht, eine größere Holmbreite gewünscht und erforderlich ist oder bereits umfangreiches Zölzer-Trägerzubehör vorhanden ist.